Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.

8 Vorschläge für Stauraum im Außenbereich

Kreative Ideen für Zuhause
Auch im Garten und erst recht auf dem Balkon ist Ordnung ein wichtiges Thema. Du hast einen kleinen Garten oder Balkon? Auch dort kannst du mit Ordnungshelfern jede Ecke klug nutzen, damit kein Platz verschwendet wird. Eine durchdachte und optimal aufeinander abgestimmte Anordnung der einzelnen Elemente schafft Platz – hier lassen sich gezielt z. B. Dekorationsobjekte platzieren, sodass eine aufgeräumte und hübsche Situation entsteht. Hier sind 8 Vorschläge, die dir dabei helfen, draußen Ordnung zu schaffen.
  • Ecken mit Regalen nutzen

    Jede genutzte oder bisher ungenutzte Ecke bietet Potenzial, um sie für mehr Ordnung einzubeziehen. Beispielsweise kannst du mit kleinen Eckregalen arbeiten, die sich optisch gut in Ecken einfügen, vergleichsweise wenig Platz beanspruchen und sich als eine dekorative Staumöglichkeit ideal anbieten. Dein Eckregal kann hängen oder stehen und aus unterschiedlich vielen Ebenen bestehen. Hier geht’s zum Ecktisch für den Balkon

  • Fußraum unter Sitzmöbeln nutzen

    Gerade auf dem Balkon ist der Platz oft rar. Eine Sitzgelegenheit gehört jedoch einfach dazu und macht deinen Außenbereich erst zu einem gemütlichen Ort. Daher solltest du unbedingt den Platz unter deinen Sitzmöbeln effektiv als Stauraum nutzen. Ob als Kiste mit Platz für Kissen & Co. oder als Bank, unter die du weitere Sitzmöglichkeiten schieben kannst sowie mit Stauraum beispielsweise für Getränkekisten. Es bietet sich an, Sitzgelegenheiten mit Stauraummöglichkeiten einfach zu kombinieren. Ideal sind hier maßgeschneiderte DIY-Möbel-Lösungen. Balkonbank Lasse entdecken

  • Geländer benutzen

    Dein Geländer kann mehr, als du denkst! Du kannst es nicht nur hübsch mit beispielsweise Bambusmatten verkleiden, sondern auch direkt als Fläche mitbenutzen zum Abstellen, Ablegen, Anpflanzen und Dekorieren. Unsere Balkonbar passt optimal auf dein Geländer und bietet die perfekte Kombination aus Ablagefläche und Pflanzkasten. Oder du baust dir deine eigene einzigartige Ablage auf Maß, die du frei in Fläche und Pflanzkasten unterteilen kannst. Zur Balkonbar Barbara

  • Regale in der Höhe nutzen

    Nutze den Platz auf deinem Balkon auch in der Höhe. Wenn du zum Beispiel ein Pflanzregal bauen möchtest, lege wie mit unserem Palettenpflanzregal gleich mehrere Ebenen an. Bei Kräutern, Blumen oder Hängepflanzen bietet sich diese Lösung besonders an. Aber auch wenn du ein Regal als Stauraum nutzen möchtest, beherzige die Regel: Weniger in die Tiefe und mehr in die Höhe bauen. Palettenpflanzregal Grünlich entdecken

  • Von oben abhängen

    Mache dir deine Wände oder die Decke zunutze: Du kannst viel wertvollen Platz sparen, wenn du Dinge aufhängst. So steht dir der Platz darunter für weitere Dinge oder zum Sitzen zur Verfügung. Zudem sieht es luftig-leicht aus, wenn etwas von der Decke baumelt und lockert die Atmosphäre drum herum auf. Du kannst Regale, Pflanztöpfe oder wie in unserem Beispiel ganze Pflanzsysteme aufhängen, um Platz zu sparen. Hier geht’s zum Rohr Hängeregal

  • Schaffe Bereiche

    Ordnung ist das halbe Leben! Aber auch der Weg zu mehr Platz. Indem du Bereiche schaffst, in denen alles seinen Platz hat, sorgst du für Aufgeräumtheit und Struktur. Beispielsweise mit einer Pflanzstation. Hier ist alles griffbereit, du kannst also jederzeit und sofort loslegen. Anschließend wandert alles wieder an seinen Platz. Wenn du es schaffst, mehrere solcher Bereiche umzusetzen, wertest du Balkon oder Garten ungemein auf. Zur Pflanzstation

  • Schaffe kompakten Stauraum

    Schaffe mit kompakten Kleinmöbeln mehr Stauraum. In diesen Möbeln lässt sich alles aufbewahren, was nicht ständig benötigt wird und ruhig erst einmal verschwinden kann: Kerzen, Polster für Gartenmöbel oder Übertöpfe lassen sich optimal in Schubladen oder Kisten aufbewahren und sind dennoch schnell greifbar. Die obere Ablagefläche eignet sich noch dazu perfekt für hübsche Deko-Objekte. Pflanzenregal mit Stauraum entdecken

  • Gärtnern im kleinen Stil

    Ein Hochbeet eignet sich super für den Outdoorbereich und das eigene Gemüse schmeckt einfach am besten. Aber nicht immer hat man genügend Platz für ein ganzes Hochbeet, besonders auf dem Balkon. Wenn du trotzdem nicht auf dein Selbstangepflanztes verzichten möchtest, wäre ein kleines Hochbeet eine Alternative. Eventuell noch kombiniert mit einem zweiten oder dritten Hochbeet an anderer Stelle. Darin kannst du wie in einem großen Garten deine eigenen Kräuter- und Gemüsesorten anbauen, jedoch einfach ein bisschen kleiner.

Nach Oben