Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Tapeten Raumtrenner
Kreative Ideen für Zuhause

Sorge für ein echtes Zwei-Raum-Gefühl, indem du deinem Raumtrenner mit Tapete den perfekten Wand-Auftritt verpasst. Egal, welche Bereiche du trennen willst, dieser Raumtrenner bringt Farbe in deine Wohnung, ohne dass du die Wände neugestalten musst.

Anleitung

  • 1

    Zuschnitt im Markt

    Lass dir im OBI Markt drei Dreischichtplatten in 19mm Stärke jeweils auf die Maße 200x50cm zuschneiden.

  • 2

    Schleifen

    Schleife die Platten sorgfältig ab und entferne den Schleifstaub. Schleife immer in Faserrichtung des Holzes.

  • 3

    Beide Seiten beachten

    Wenn du Holz einseitig mit Feuchtigkeit behandelst (feuchter Kleister oder Farbe), musst du immer auch die Rückseite bestreichen, da sich das Holz ansonsten verzieht. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Rückseite deines Raumtrenners ebenfalls tapezieren möchtest oder anstreichst. Entscheide dich, wie du weiter vorgehst, bevor es im nächsten Schritt an die Farbe geht.

  • 4

    Streichen

    Damit du ein einheitliches Bild erhältst und nicht an den Kanten der Bretter das Holz hervorblitzt, kannst du sie in einer passenden Farbe zu deiner Tapete streichen. Wenn du dich dazu entschieden hast, eine Seite des Raumtrenners zu streichen, anstatt sie auch zu tapezieren, kannst du dies bereits in diesem Schritt mit erledigen.

  • 5

    Tapezieren

    Schneide dir drei 210cm lange Stücke Tapete zu und streiche die erste Holzplatte einseitig mit Kleister ein. Beachte dabei die Herstellerangaben auf dem Tapetenkleister. Lege eine Bahn Tapete so auf, dass sie an allen Rändern ein wenig übersteht und drücke sie gleichmäßig an. Wiederhole diesen Schritt bei den zwei weiteren Platten. Wenn der Kleister getrocknet ist, kannst du mit einem Cuttermesser am Holz entlangfahren und so die Tapetenränder sauber abschneiden.

  • 6

    Filzgleiter anbringen

    Abschließend kannst du auf den unteren Kanten der Holzplatten jeweils zwei Filzgleiter anbringen. Damit schonst du deinen Fußboden.

  • 7

    Verschrauben

    Im letzten Schritt bringst du die Scharniere an. Lege hierfür zunächst die drei Platten übereinander. Achte darauf, dass die Seiten, die nebeneinanderstehen sollen, aufeinander liegen.
    Bringe nun an je zwei Holzplatten vier Scharniere an. Diese liegen 10 bzw. 65cm eingerückt von der Ober- bzw. Unterkante (siehe Skizze). Verbinde zunächst die unteren beiden Platten mit den Scharnieren, anschließend die oberen.
    Nun kannst du deinen Raumtrenner aufstellen und an der gewünschten Stelle positionieren.

Nach Oben