Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Sitzbank zum Entspannen und Verstauen von Dingen
Kreative Ideen für Zuhause

Diese Sitzbank ist dank ihrer Sitzfläche von 45cm Tiefe einfach supergemütlich. Die eingerückte Rückwand sorgt für ausreichende Luftzirkulation an den Außenwänden. Die Bank hat die Maße: 180x45x45 cm (L x B x H). Lass dir die Holzteile für deine Leseecke im Holz-Zuschnitt bei OBI zuschneiden oder säge Sie selbst zu Hause zurecht. Hier ist die entsprechende Schnittliste für dich. Beachte, dass das erste Maß, also das Längenmaß immer entlang der Maserung läuft.

Anleitung

  • 1

    Schnittliste für deine Holzplatten

    Alle Holzteile bestehen aus einer 27mm starken Leimholzplatte und haben die Abmessungen "Länge x Breite": 1 Stk. Sitzfläche 180x45cm, 2 Stk. Seitenteile 42,3x45cm, 1 Stk. Bodenplatte 174,6x43,3cm

  • 2

    Vorbohren Sitzfläche

    Zuerst müssen die verschiedenen Holzplatten vorgebohrt werden. Fange mit der Platte für die Sitzfläche an. Die Maße der Sitzfläche betragen 180cmx45cm.
    Zeichne die Bohrpositionen aus der Abbildung auf deine Sitzfläche und bohre diese mit dem 4mm Holzbohrer.

  • 3

    Vorbohren Seitenteile

    Bohre beide Seitenteile wie abgebildet mit dem 4mm Holzbohrer vor. Die Seitenteile haben ein Außenmaß von 42,3cmx45cm. Achte darauf, dass die Seitenteile beim Anzeichnen und Vorbohren richtig liegen.

  • 4

    Vorbohren Unterseite

    Bohre die Bodenplatte der Bank wie abgebildet mit dem 4mm Holzbohrer vor.

  • 5

    Korpus verschrauben

    Verschraube die erste Seitenplatte mit der Sitzfläche der Bank. Achte darauf, dass die Bohrpositionen richtig liegen. Die Seitenplatte liegt bündig an der Außenkante der Sitzfläche. Nutze zum Verschrauben 4x60mm Universalschrauben.

  • 6

    Rückwand verschrauben

    Verschraube die Rückwand mit Sitzfläche und Seitenteil. Nutze auch hier die 4x60mm Universalschrauben. Lasse die Rückwand beim Fixieren 17mm überstehen, damit sie später gut belüftet ist. Die Rückwand liegt genau mittig auf der zuvor gebohrten Lochreihe der Sitzfläche.

  • 7

    Seitenteil verschrauben

    Nimm nun das zweite Seitenteil und positioniere es wie auf der anderen Seite bündig am Ende der Sitzfläche. Achte darauf, dass die Bohrpositionen richtig liegen. Verschraube das Seitenteil mit der Sitzfläche und der Rückwand mit den 4x60mm Universalschrauben.

  • 8

    Bodenplatte verschrauben

    Drehe die Sitzbank auf die Vorderseite und lege die Bodenplatte ein. Diese schließt wie abgebildet mit der Außenkante der Rückwand ab. Achte darauf, dass die Bodenplatte einen Abstand von 174mm zu allen Seitenteilen hat. Fixiere dann die Platte von unten und von den Seiten mit den 4x60mm Universalschrauben.

  • 9

    Zwischenwände verschrauben

    Zu guter Letzt kommen die beiden Zwischenwände in den Korpus.
    Schneide sie in den Maßen 180cmx45cm (LxB) aus der 27mm Leimholzplatte zurecht. Markiere die Positionen der Wände vorher mit einem Bleistift. Verschraube die Wände zunächst mit den 4x60 mm Universalschrauben von unten mit dem Korpus. Danach fixierst du die obere Seite der Wände mit kleinen Stuhlwinkeln, damit die Schrauben der Wände nicht auf der Sitzfläche sichtbar sind. Benutze hierfür die 4x20mm Universalschrauben.

Nach Oben