Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.

Ton in Ton

Kreative Ideen für Zuhause
Mit Wandfarbe kannst du in einem Raum gezielt Akzente setzen – sei es durch einen besonders auffälligen Farbton oder ein spezielles Muster. Du kannst jedoch noch einen Schritt weiter gehen und durch eine Ton-in-Ton Gestaltung von Wand und Möbelstücken einen Raum gezielt gliedern und in verschiedene Zonen einteilen – dieser Teil des Raumes wirkt dann besonders harmonisch. Das Beste: Diese Abstimmung von Wand und Einrichtung ist ohne besonders viel Aufwand umzusetzen und du erreichst trotzdem einen außergewöhnlichen Effekt. Wir geben dir ein paar Beispiele, wie du diesen Stil bei dir zuhause umsetzen kannst. Tipp: Falls du später einmal deine Wandgestaltung ändern oder rückgängig machen möchtest, reicht ein einfaches Überstreichen mit Farbe. Wenn du mit weißer Farbe überstreichen möchtest, kann je nach Dunkelheit der Untergrundfarbe ein zweiter Farbauftrag nötig sein.
  • Arbeitsbereich in der Küche

    Du kannst in deiner Küche einen Bereich mit einer in der Möbelfarbe hinterlegten Farbfläche an der Wand in einen zusammengehörigen Arbeitsbereich verwandeln. So erhältst du, wie in unserem Beispiel hinter dem Servierwagen, eine stimmige Zone. Der sanft warme Grünton schafft Ruhe und bildet einen edlen Kontrast zum dunklen Holzton. Entdecke Farbflächen

  • Schlafbereich als Zone

    Im Schlafzimmer bietet es sich an, den Schlafbereich in eine farblich abgestimmte Zone umzugestalten. In unserem Bild wird der Stoff des Bettkopfteils aufgegriffen und spiegelt sich farblich im Bettgestell und der dahinter liegenden Wandfläche wider. Das zartbeige Fliedergrau schafft in der farblich zurückgenommenen Raumumgebung einen wohlig eleganten Bereich. Mehr zum Skandi Schlafzimmer Stil

  • Ruhe schaffen im Schlafzimmer

    Mit einer einheitlichen Farbgestaltung schaffst du automatisch eine Grundruhe in der Raumgestaltung. In diesem Bild wurde auf der Wand ein Farbsockel in der Farbe des Bettgestells gestrichen, ebenso der Stuhl. Die darüber liegende Wandfarbe derselben Farbfamilie hat weniger Sättigung. So schaffst du mit warmen, entspannenden Grüntönen und ein paar Pflanzen eine Oase der Ruhe.

  • Möbel mit der Wand verschmelzen lassen

    Einen besonderen Effekt erzielst du, wenn eine Wand und ein direkt davor platziertes Möbel mit derselben Farbe ineinander übergehen. In unserem Bild verschmelzen die Regalböden mit der Wand in einem noblen Violett, sodass die Regalständer auf heitere Art zum Ausdruck kommen und die Regalböden zu schweben scheinen.

  • Heizkörper Ton in Ton

    Mit den Lacken der CREATE! by OBI Lieblingsfarben kannst du übrigens nicht nur Möbel und Accessoires passend zu deiner Wand streichen, sondern auch Heizkörper. Die Lacke sind hitzebeständig und somit z.B. für Heizkörper und auch Heizungsrohre geeignet.

Hast du Ideen oder Anregungen?