Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Magazinhalter Messingrohre
Kreative Ideen für Zuhause

Gib deinen Zeitschriften, Magazinen und Heften einen neuen Platz – an der Wand! Dort sind sie nicht nur gut verstaut, in deinem selbstgebauten Magazinhalter lassen sie sich auch wunderbar präsentieren. Die Kombination aus Eiche und Messing wirkt dabei besonders edel und macht deine gesammelten Werke ab sofort zum Blickfänger.

Anleitung

  • 1

    Zuschneiden

    Schneide alle drei Eichenleisten auf eine Länge von 65cm.

  • 2

    Leimen

    Verleime zunächst die 20x10er Leiste mit einer der 5er Leisten, sodass eine 20x15mm Leiste entsteht. Trage dazu den Leim flächig auf, bringe beide Leisten zusammen und fixiere alles mit mehreren Streifen Klebeband. Mach dies möglichst stramm, denn Leim hält am besten unter Druck.

    Leime als nächstes die Fläche der Eichenleiste mit dem Querschnitt von 20x5mm an die schmale Seite der anderen Eichenleiste. Wenn die verleimte Form wie ein L aussieht, hast du alles richtig gemacht. Fixiere alles stramm mit Klebeband und lass den Leim circa 30 Minuten aushärten.

  • 3

    Bohren

    Jetzt können die Löcher für die Wandaufhängung mit einem 5mm Bohrer gebohrt werden. Dafür zeichnest du die Bohrungen jeweils 25mm vom Rand auf der Fläche der schmaleren Leiste an. Gebohrt wird von vorne durch beide Leisten.

  • 4

    Messing biegen und schneiden

    Als nächstes kannst du die Messingrundstäbe in Halbkreise und Dreiecke biegen. Als Hilfsmittel können Rundstäbe, Rohre, Blumentöpfe und Ähnliches verwendet werden. Dort kannst du die Messingrundstäbe anlegen und vorsichtig umbiegen.

    Wenn die Messingrundstäbe in ihre Formen gebogen sind, kannst du sie auf die gewünschte Länge schneiden.

  • 5

    Löcher für Messingstäbe anzeichnen und bohren

    Als nächstes zeichnest du die Markierungen für die Messingrundstäbe auf der Innenfläche der Holzleiste an. Die Markierungen werden auf der 20x15mm Eichenleiste angezeichnet.

    Anschließend bohrst du die Löcher mit dem 4mm Bohrer 6mm tief. Als Hilfe kannst du mit Klebeband eine Markierung an der Spitze des Bohrers anbringen. Bohre anschließend nur bis zur Klebebandmarkierung.

  • 6

    Holzkonstruktion und Messingstäbe verbinden

    Jetzt kannst du die gebogenen Messingrundstäbe mit ihren Enden in die Löcher stecken. Gib vor dem Reinstecken etwas Sekundenkleber hinein.

  • 7

    Magazinhalter an die Wand bringen

    Der Magazinhalter ist jetzt fertig und muss nur noch an der Wand angebracht werden. Dafür hältst du ihn an die gewünschte Position deiner Wand (am besten eine Wasserwaage zur Hilfe nehmen) und markierst die Bohrlöcher durch die zuvor gebohrten Löcher im Magazinhalter. Nun kannst du an den Markierungen die Löcher in deine Wand bohren.

    Nach dem Bohren noch die Dübel einsetzen und den Magazinhalter festschrauben. Fertig!

  • 8

    Tipp

    Damit dir das Bohren der Löcher noch besser gelingt, findest du in deinem OBI-Baumarkt eine passende Bohrschablone!

Hast du Ideen oder Anregungen?