Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Das bleibt hängen: DIY-Wandhaken
Kreative Ideen für Zuhause

Wandhaken sind mehr als nur Organisationshelfer im Alltag, denn wir zeigen dir, wie du sie auch ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst!

Anleitung

  • 1

    Rundstab ablängen

    Schneide den Rundstab auf die benötigte Anzahl an Haken mit einer Länge von je 9cm zu. Danach schleifst du die Sägekanten gründlich ab, damit deine „Anhängsel“ keine Schäden an den scharfkantigen Enden nehmen.

  • 2

    Rundstäbe vorbohren

    Setze auf je einer Stirnseite deiner Rundstabstücke eine mittige Markierung. Dann klemmst du die Rundstabstücke am besten an deiner Arbeitsplatte fest und bohrst mit einem 10mm Bohrer jeweils ein 35mm tiefes Loch durch die Markierung.

  • 3

    Rundstäbe individualisieren

    Gestalte die einzelnen Rundstabstücke nun ganz nach deinen Vorstellungen, zum Beispiel mit Ölen, Lacken, Stiften, buntem Klebeband, mit Glitzer vermengtem Flüssigkleber oder was auch immer du sonst zur Hand hast bzw. verwenden möchtest!

  • 4

    Eindrehmuffe befestigen

    Gib nun etwas Sekundenkleber in die Bohrlöcher deiner Rundhölzer und drehe die Einschraubmuttern so weit wie möglich hinein.

  • 5

    Wandlöcher bohren

    Bestimme nun, wo an deiner Wand du die Haken befestigen möchtest und bohre dort mit einem 8mm-Bohrer 55mm tiefe Löcher. Setze nun noch Dübel in die Löcher ein, drehe die Rundstäbe mit Stockschrauben in die Wand und schon sind deine selbstgemachten Wandhaken fertig!

Nach Oben